Statues - Hither & Thither

Germany
Neckarsteinach
Lkr. Bergstraße

Hessen

Kirchenstraße 1

Gerber

Tanner

Marianne Wagner
1997

Neckarsteinach /  Gerber   Neckarsteinach /  Gerber

Description

Bronze sculpture of the tanned skin of face, chest, arms and hands of a tanner.

Information Sign

Gerberhandwerk in Neckarsteinach

Ersterwähnung eines Lohgerbers schon 1406. Über 5 Jahrhunderte bedeutendster Handwerkszweig nach Schiffahrt und Fischerei. Voraussetzungen: weiches Wasser und Eichenrinde. Gemahlene Eichenrinde (Lohe) vermischt mit weichem Wasser ergibt die Gerbbrühe, in der die Tierhäute ca. 18 Monate bis zur Umwandlung in Leder liegen mußten. In der Rindenscheuer (links um die Ecke) wurde die Rinde getrocknet und in 5 heute nicht mehr vorhandenen Lohmühlen gemahlen. Das schräg gegenüber stehende Barockhaus gehörte der reichen Rotgerber- und Lederhändlerfamilie Simon Spitz. Nachfahren einer der vielen Hugenottenflüchtlinge, die Ende des 17. Jahrhunderts nach Neckarsteinach kamen und dem Gerberhandwerk einen besonderen Aufschwung brachten. Um 1805 gan es 17 Rot- und 5 Weißgerber.

Um 1900 durch gerbstoffreichere Importrinde und Einführung der Chromgerbung Rückgang des Gerberhandwerks, dafür um 1880 Errichtung einer Lederfabrik am Ortsende im Steinachtal. 1905 an gleicher Stelle Gründung der Fa. "Neckaria". Produktion eines hochwertigen Oberleders und mit 250 Mitarbeiter größter Arbeitgeber der Stadt. 1924 Überhahme der Fabrik durch die Fa. Carl Freudenberg. 1973 Abriß der Lederfabrik und endgültiges Ende der 500jährigen Gerbertradition in Neckarsteinach.

Zur Erinnerung daran stiftete die Bezirkssparkasse Heppenheim 1997 beim Umzug ihrer Zweigstelle in dieses denkmalgeschützte Gebäude diese bronze Gerberbüste. Die Künstlerin Marianne Wagner versteht ihr Kunstwerk als "Rest von Vergangenheit" mit Beschränkung auf das Wesentliche, nämlich die gegerbte Haut von Gesicht, Brust, Armen und Händen, in deren Größe sich gleichzeitig der Schmerz über das verlorengegangene Handwerk ausdrücken soll.

Sculptor

Tags

Location N 49°24'28" E 8°50'14"

eXTReMe Tracker
Item Code: dehs003; Photograph: 31 August 2010
Of each statue we made photos from various angles and also detail photos of the various texts.
If you want to use photos, please contact us via the contact form (in Dutch, English or German).
© Website and photos: René & Peter van der Krogt