Statues - Hither & Thither

Germany
Neckarsteinach
Lkr. Bergstraße

Hessen

Nibelungen-Garten

Nibelungendenkmal

The Song of the Nibelungs

Paul Wagner
1998

Neckarsteinach /  Nibelungendenkmal   Neckarsteinach /  Nibelungendenkmal

Description

Six sandstone heads of the main characters of the Nibelungen Saga. From left to right:

Information Sign

Das Nibelungenlied ist das bekannteste und wichtigste deutsche mittelalterliche Epos. Es entstand um das Jahr 1200. Der Autor, der sich nicht nennt, wurde bisher im Passauer Raum vermutet. Seit 1995 deuten aber neueste Forschungen auf den Neckarsteinacher Minnesänger Bligger II. als Dichter hin, dessen Lebenszeit von 1152 bis 1210 urkundlich belegt is. Er was der Begleiter von drei staufischen Kaisern: Friedrich I. Barbarossa, Heinrich VI. und Otto IV.

In der Heidelberger Manessischen Liederhandschrift (Universitätsbibliothek) sind drei Gedichte von Bligger II. erhalgen geblieben, er selbst und sein Schreiber sind dort in einer Miniatur abgebilder. Seine Dichtkunst und sein Harfenspiel werden von den zeitgenössischen Minnesängern Gottfried von Straßburg und Rudolf von Ems hoch gerühmt. Doch sein besonders gelobtes Meisterwerk, der "umbehanc", gilt als verschollen. Der Wormser Historiker Dr. Jürgen Breuer und sein Bruder, der Germanistikprofessor Dr. Dieter Breuer, haben aber inzwischen in mehreren Veröffentlichungen überzeugend belegt, dass der "umbehanc" und das Nibelungenlied wahrscheinlich identisch sind.

Im Jahre 2000, als bundesweit unter dem Motto "800 Jahre Nibelungenlied" an die Entstehung dieser Dichtung erinnert wurde, hat der Neckarsteinacher Heimat- und Verkehrsverein zu Ehren Bliggers, dieses bedeutenden Sohnes der Stadt. und aus Anlass seines 75jährigen Jubiläums hier im Stadtgarten Informationstafeln und die von dem Seckacher Künstler Paul Wagner geschaffenen Sandstein-Köpfe aufgestellt. Sie symbolisieren die herausragenden Figuren des Nibelungenliedes.

Nibelungenlied

The Nibelungenlied, translated as The Song of the Nibelungs, is an epic poem in Middle High German. The story tells of dragon-slayer Siegfried at the court of the Burgundians, and Kriemhild, his wife, the wooing of Brünhild and the death of Siegfried at the hands of Hagen, and Hagen's hiding of the Nibelung treasure in the Rhine. The second part deals with Kriemhild's marriage to Etzel, her plans for revenge, the journey of the Burgundians to the court of Etzel, and their last stand in Etzel's hall (Website).

Sculptor

Tags

  • Country: Germany
  • Brunhild
  • Etzel, king
  • Gunther, king
  • Hagen
  • Kriemhild
  • Nibelungen
  • Siegfried
  • Wagner, Paul
  • Location N 49°24'26" E 8°50'13"

    eXTReMe Tracker
    Item Code: dehs004; Photograph: 31 August 2010
    Of each statue we made photos from various angles and also detail photos of the various texts.
    If you want to use photos, please contact us via the contact form (in Dutch, English or German).
    © Website and photos: René & Peter van der Krogt