Statues - Hither & Thither

Germany
Dieburg
Lkr. Darmstadt-Dieburg

Hessen

Zuckerstraße / Steinstraße

Dieburger Fastnachtsbrunnen

Dieburg Carnival Fountain

Bonifatius Stirnberg
1988

Dieburg /  Dieburger Fastnachtsbrunnen   Dieburg /  Dieburger Fastnachtsbrunnen

Description

Fountain with three carnivalesque figures (Bajazz and Bawett and a clown), and five geese.

Information Sign

dieburger fastmachtsbrunnen
Entwurf und Herstellung
Bonifatius Stirnberg, Aachen
Finanziert durch:
Stadt-Dieburg Sparkasse Dieburg (Zweckverbandssparkasse)
Karnevalverein Dieburg 1838 e.V.
Verein der Förderer kultureller Zwecke und der Heimatpflege Dieburg e.V.
Dieburger Fastnachtsgruppen und weitere Anhänger der Dieburger Fastnacht.
Eingeweiht am 11.11.1988
Am Brunnensockel sind die zum Zeitpunkt der Einweihung in Dieburg besteheneder Fastnachtsgruppen angeführt.
Figuren:
Dieburger Bajazz

(nach eine Entwurf von Walter Hock aus dem Jahre 1949)
Verrer Gunkes:
Urtyp der Dieburger Fastnacht.
Im 19. Jahrhundert während des Jahres Hochzeitsbitter und zur närrischen
Zeit Obernarr beim Fastnachtsumzug daher das Lied "Verrer Gunkes.
gaihn mer aach mit mit de Holzig Latern". Seit 1929 in der Bütt
dargestellt als Repräsentant der Dieburger Mundart.
Kleidung:
Hose ohne Bügelfalte, Wams und Joppe, Halstuch und Kappe - alles
aus dem vergangenen Jahrhundert.
Bawett: Ab 1937 dem "Verrer Gunkes" als sein "treues Weib" in der Bütt
zur Seite gestellt
Kleidung:
Fischbeinmieder langer Rock und Kapottchen
Gänsercher:
Der Dieburger Fastnachts-Erkennunsruf "Ala" ist dem uralten
Dieburger Fastnachtslied "Die Äla und die Gänsercher" entnommen.
"Äla" war früher ein Lockruf für die Ganse

Sculptor

Tags

Location (N 49°53'53" - E 8°50'22")

eXTReMe Tracker
Item Code: dehs005; Photograph: 7 September 2010
Of each statue we made photos from various angles and also detail photos of the various texts.
If you want to use photos, please contact us via the contact form (in Dutch, English or German).
© Website and photos: René & Peter van der Krogt