Statues - Hither & Thither

Liechtenstein
Vaduz

Städtle - Rathausplatz

Tre Cavalli

Three Horses

Stallone, Paura, and L'Attesa
Nag Arnoldi
2002

Vaduz /  Tre Cavalli   Vaduz /  Tre Cavalli

Description

Three sculptures of horses, each of them has its own name: Stallone, Paura, and L'Attesa

Inscription(s)

NAG ARNOLDI, 1928
TRE CAVALLI, 2002
BRONZE

Der 1928 geborene Künstler
zühlt zi den bedeutendsten
Schweizer Bildhauern. Er
wohnt und arbeitet bei
Lugano, hat Ateliers in
Venedig und Mexiko.
Nag Arnoldi wurde oft
ausgezeichnet und seine
grossformatigen Bronzen
finden sich an vielen
øffentlichen und privaten
Plätzen und Gebäuden.
Ausstellungen in Rom,
Venedig, Basel, Lugano,
Mailand, St. Gallen, Zürich,
Genf, Bologna, Mexiko City,
New York, San Francisco,
Palm Springs, Beverly Hills,
Los Angeles, Glarus,
Frankfurt, Verona, Florenz,
St. Petersburg, Vaduz.

Die expressiven Bronzen von
Nag Arnoldi zeigen Einflüsse
von Marino Marini und Pablo
Picasso, aber auch von der
Präkolumbianischen Kunst.
Seine Werke haben eine klare
Identität. Die Einmaligkeit der
Struktur der aufgebrochenen
Gussfläche steht in starkem
Gegensaltz zu den
stellenweise polierten
Oberflächen. Dabei spielen das
Licht, die Reflexion und die
Immaterialisierung eine ganz
bedeutende Rolle. Das Thema
ist der Mythos Pferd und
Mensch, der zwischen Freude
und Schmerz dargestellt
wird.

Annotation

When we visited Vaduz on 4 October 2013, it was the Vaduzer Jahrmarkt, and the main street (Städtle) was filled with market stalls, often covering parts of the sculptures - especially these three horses!

Sculptor

Sources & Information

Tags

Location N 47°8'27" E 9°31'19"

eXTReMe Tracker
Item Code: li13; Photograph: 4 October 2014
Of each statue we made photos from various angles and also detail photos of the various texts.
If you want to use photos, please contact us via the contact form (in Dutch, English or German).
© Website and photos: René & Peter van der Krogt